Thursday 10 april 4 10 /04 /Apr. 09:59

Zum Einstieg in Lektion 8 könnt ihr hier die Namen der europäischen Länder und Hauptstädte nachsehen. 

Für weiter Information über die Via Regia könnt ihr euch auch in diese Website einklicken. 

 

Europakarte

 

von Birgiteoi
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Monday 31 march 1 31 /03 /März 15:46

Hier könnt ihr mehr über das Projekt über die "Durchschnittsdeutschen" erfahren. Klickt euch einfach in diesen Link hinein.

 

 http://www.elmundo.es/magazine/2003/172/1042211422.html

 

Zum direkten Vergleich mit Spanien habt ihr hier einen Artikel aus dem Magazin von "El mundo"

 

Und hier noch ein Artikel über den "Durchschnittsspanier" aus Metroscopia (El País) 

Viel Spaß

von Birgiteoi - veröffentlicht in: Unterricht
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday 12 february 3 12 /02 /Feb. 11:51

Wer A sagt, muss auch B sagen.

 

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

 

Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen.

 

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

 

Wer rastet, rostet.

 

Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

 

Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

 

Wer dem Pferd seinen Willen lässt, den wirft es aus dem Sattel.

 

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert.

von Birgiteoi - veröffentlicht in: Unterricht
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Sunday 9 february 7 09 /02 /Feb. 18:52

Kapitel 14: Leben und Sterben in der Sonnenallee

 

S. 134

eine taube Nuss sein – beschränkt, einfach, dumm sein

sagenhaft – de fábula, fabuloso

 

S. 135

das Pflaster – adoquines

jmdn. abspeisen – despachar a alguien

knickrig – tacaño

 

S. 136

Michas Nerven lagen blank – estaba con los nervios de punta

abknallen – erschießen

stinkreich – sehr reich

r Blechschaden , -¨ – ein Schaden in der Karosserie

 

S. 137

Löcher in die Luft starren – con la mirada ida

Im Fadenkreuz leben – estar en la cruz reticular

 

S. 138

r Feldstecher, - – prismáticos

s Zielfernrohr, -e – telescopio

e Brennweite – distancia focal

e Brechung, -en – refracción

 

S. 139

jmdm. sein Herz ausschütten – abrir el corazón a alguien, sincerarse con alguien

entgeistert – fassungslos, erstaunt

anschmeißen – einschalten

der Bauschutt – cascote

 

S. 140

r Rüssel,- – trompa

e Kabeltrommel, - – bobina de cable

die Schnauze voll haben – estar hasta las narices

 

S. 141

es gibt einen Kurzen – se produce un cortocircuito

zappenduster – stockdunkel, ganz dunkel

 

S. 142/43

sich aufblähen – hincharse

sich aufrappeln – unter Anstrengung aufstehen

benommen – amodorrado, atontado

heulen – weinen

lichterloh brennen – arder en llamas

 

 

S. 145

etwas vorenthalten – privar de algo

r Mohr, -en – negro

e Sänfte, -en – palanquín

sich an etwas kuscheln – acurrucarse

 

S. 146/47

ihre Leute – ihre Familie

7. Oktober 1989 – der 40. Jahrestag der Gründung der DDR

s Bekenntnis, -se – confesión

 

S. 148/49

jmdn aufmöbeln – jmdn aufmuntern

zeugen – engendrar

stutzen – überrascht innehalten, sorprenderse

andächtig – devotamente, piadosamente

sein Beileid aussprechen – dar el pésame

bugsieren – etwas mit Schwierigkeiten transportieren

 

S. 150/51

Leichenbestatter – director de una funeraria

arglos – naiv

die letzte Ölung – extremaunción

s Keuschheitsgelübde – voto de castidad

e Beisetzung – e Beerdigung

s Pfand – prenda, señal

würdig – digno

 

S. 153

unterm Strich – a fin de cuentas, en total

Trabi, Trabant – typisches Auto der DDR (bedeutet auch: Landsknecht, Leibwächter, Untergebener)

 

S. 154/55

beschwichtigen – apaciguar

e Wehe, -n – contracciones

r Auspuff, -e – tubo de escape

r Schalldämpfer – silenciador

r Scheibenwischer – limpiaparabrisas

e Magistrale – große Straße

schweißgebadet – schwitzend (sudada)

jmdn. in die Zange nehmen – tener cogido a alguien

abwürgen – ausmachen, ohne es zu wollen

wimmern – gemir

keuchen – jadear

flehen – bitten

 

156/57

Muttermal – marca de nacimiento, lunar

herumhantieren – manipular, manejar

anspringen – starten

r Groll – resentimiento

r Schleier - velo

 

Fragen zum Text

 

1. Warum meint Micha, Miriams Freund sei der « Scheich von Berlin » ? Wer ist er in Wirklichkeit ? Und was passiert mit ihm ?

2. Wie bekommt Wuschel die 50 West, die ihm fehlen ?

3. Erzählen Sie, was mit dem Liebesbrief passiet. Sprechen Sie auch über die Auswirkungen

4. Wer verursacht den Stromausfall ?

5. Was erfährt Mario?

6. Welche Erklärung gibt Miriam dafür, dass sie so oft mit Westlern rumknutscht?

7. Was geschieht nach dem Film? Sprechen Sie vor allem über die Auswirkung auf Miriam.

8. Warum erzählt Micha Miriam von seinen Tagebüchern?

9. Wie rettet Micha Miriam ?

10. Woran ist Onkel Heinz gestorben? Warum kann man von einem Schicksalschlag sprechen?

10. Was erfährt man über Kuppischs Nachbarn?

11. Zu welchem Ereignis darf Frau Kuppisch in den Westen? Was schmuggelt sie? Und warum?

12. Wie wird das Baby geboren.

13. Interpretieren sie das Ende.

 

 

 

 

 

 

 

 

von Birgiteoi - veröffentlicht in: Sonnenallee
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Tuesday 4 february 2 04 /02 /Feb. 14:07

 

Geschrieben von Hand in Athen vom 19. Juli bis zum

Erzählte Zeit: 1. Juni bis 19. Juli

 

31.5/1.6. Faber ist in New York (S. 161-164)

 

1. Was ist mit seiner Wohnung passiert? Wer nimmt ab, als er anruft?

 

2. Juni: Flug nach Caracas/ Aufenthalt in Campeche (S. 165)

2. Walter wiederholt die Reise von vor zwei Monaten. Warum?

 

3. Wie lebt Herbert?

4. Warum repariert Faber Herberts Auto?

 

5. Gespräch mit Hanna (lesen S. 169/70)

 

S.170-172: Selbstportrait

6. Wie beschreibt sich Faber? (vgl. Portrait S. 102 von Prof. O)

7. Cuba (9.-13. 7.) (S. 172-182)
a) Beschreibung der Menschen in Kuba

b) Meinugn über Amerikaner (176/77)

c)
Gespräch mit der sehr jungen Kubanerin:Was ist das Thema?

8. Athen: Gespräch mit Hanna (S. 182-184)


9. Düsseldorf (15.7.) (185-192)

Warum fährt Faber nach Düsseldorf?


Was zeigt er am Ende?

 

10. Zürich (16.7)

Vokabular

S. 202: sich abbinden lassen – sich sterilisieren lassen

von Birgiteoi - veröffentlicht in: Homo Faber
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen

Kalender

July 2014
M T W T F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
<< < > >>

Kategorien

Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren